EN DE

Datenschutz

Wir bei nilo.health GmbH nehmen den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher sehr ernst. Wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste sicher fühlen und informieren Sie im Folgenden  deshalb darüber, welche Daten wir von Ihnen wann und zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen.
Diese Datenschutzerklärung gilt dabei für unsere informatorische Website unter www.nilohealth.com.

1. Verantwortlicher und Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die nilo.health GmbH (nachfolgend „Wir“ oder „nilo.health“) Oranienstraße 6, 10997 Berlin, E-Mail: support@nilohealth.com

Anliegen zum Datenschutz in Bezug auf unsere Website können Sie jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten z.B. per E-Mail an support@nilohealth.com oder an unsere Postadresse (mit dem Zusatz „z.Hd. Datenschutzbeauftragter) richten. 

2. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen  Daten:

• Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

• Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),

• Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessenwerden”),

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),

• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),

• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.

3. Ergänzender Hinweis zu Ihrem Widerspruchsrecht

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer  personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der  Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre  personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie  jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen  Daten einzulegen.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen a. Von Ihrem Browser übermittelte Informationen

a. Von Ihrem Browser übermittelte Informationen

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. (Für den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien auf unserer Website siehe bitte die gesonderten Informationen unten in Ziffer 6.)

Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver, für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen gespeichert.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

b. Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular, per E-Mail, Post oder Telefon an die im Impressum aufgeführten Kontaktwege werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie der Inhalt Ihrer Anfrage) von uns gespeichert, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten. Bei Nutzung unseres Online-Kontaktformulars erheben wir von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse; die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Telefonnummer und Ihres Unternehmensnamens ist optional und nicht vorgeschrieben.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (in der Regel nach vollständiger Erledigung Ihres Anliegens), oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO (Verarbeitung im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis mit dem Betroffenen). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, an unserem Unternehmen oder unseren Diensten interessierten Personen/Unternehmen eine einfache Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bereitzustellen.

c.  Newsletter-Anmeldung

Mit Ihrer Einwilligung können Sie auf unserer Website unseren Newsletter abonnieren. Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie regelmäßig per E-Mail Angebote, Neuigkeiten und Informationen rund um nilo und zum Thema Mental Health. Für die Anmeldung zum Newsletter verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Vor- und Nachnamen zum Zwecke der Übersendung des Newsletters und um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke des Versands des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).

Darüber hinaus speichern wir jeweils die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich gleichzeitig mit der Analyse und Auswertung der Klick- und Öffnungsraten des Newsletters einverstanden. Dies ermöglicht uns, den Erfolg unseres Newsletters nachzuvollziehen und für welche Inhalte die Abonnenten sich besonders interessiert haben (z.B. weil sie auf einen Link im Newsletter geklickt haben). Mit der Analyse können wir unseren Newsletter besser auf die Interessen unser Abonnenten ausrichten.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters und die vorbeschriebene Auswertung/Analyse der Klick- und Öffnungsraten können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Bitte beachten Sie, dass ein isolierter Widerruf der Analyse/Auswertung nicht möglich ist, sondern das Newsletter-Abonnement insgesamt gekündigt werden muss Den Widerruf in die Übersendung des Newsletters und die Analyse können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

d. Anforderung von Materialien / Demo-Buchung

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, Informationsmaterialien anzufordern, eine Demonstration unseres Angebots zu buchen und ähnliche Aktionen durchzuführen. Soweit Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, erheben wir in diesen Fällen diejenigen Daten von Ihnen, die erforderlich sind, um Ihnen die gewünschten Materialien zusenden zu können bzw. eine gebuchte Demo mit Ihnen durchzuführen. Dabei handelt es sich in der Regel je nach Angebot um Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontaktdaten, im Falle der Buchung einer Demo ferner um Angaben zu Ihrem Unternehmen und Ihre Telefonnummer.

Diese Daten verarbeiten wir, um Ihnen den gewünschten Dienst erbringen zu können, also um Ihnen das angeforderte Informationsmaterial per E-Mail übersenden zu können bzw. im Falle der Buchung einer Demo zur Durchführung der Online-Demo am mit Ihnen vereinbarten Termin. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO (Verarbeitung im Rahmen eines vorvertraglichen bzw. vertragsähnlichen Verhältnisses mit dem Betroffenen).

e. Datenerhebung/Weitergabe bei Registrierung/Teilnahme an (digitalen) Events und Webinaren von nilo.health in Kooperation mit Dritten

Wenn Sie sich direkt bei uns (z.B. auf unserer Website) an einem von uns ggf. in Kooperation mit Dritten (z.B. Kooperationspartner/Partnerunternehmen) veranstalteten (digitalen) Event, Webinar oder einer ähnlichen Aktion teilnehmen möchten, ist eine vorherige Anmeldung/Registrierung erforderlich. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang die im jeweiligen Anmeldeformular angegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Unternehmen etc.), um Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen und Ihre Anmeldung per E-Mail zu bestätigen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Durchführung eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit dem Betroffenen).

Wenn Sie im Rahmen der Anmeldung für ein (digitales) Event oder Webinar darin eingewilligt haben, dass wir Sie auch nach Durchführung des (digitalen) Events oder Webinars kontaktieren dürfen, um Ihnen z.B. Informationen/Materialien zu unserem Angebot per E-Mail übersenden zu können, verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke der weiteren Kontaktaufnahme. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Soweit wir ein (digitales) Event oder Webinar gemeinsam mit einem Kooperationspartner/Partnerunternehmen veranstalten und Sie im Rahmen der Anmeldung bei uns darin eingewilligt haben, dass auch der Kooperationspartner/ das Partnerunternehmen Sie nach Durchführung des (digitalen) Events oder Webinars kontaktieren darf, übermitteln wir ausschließlich zu diesem Zweck Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Unternehmen) an den jeweiligen Kooperationspartner bzw. das Partnerunternehmen. Für die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme ist nach Übermittlung der jeweilige Kooperationspartner/das Partnerunternehmen datenschutzrechtlich Verantwortlicher.

Wenn Sie sich umgekehrt bei einem Kooperationspartner/Partnerunternehmen für ein in Kooperation mit nilo veranstaltetes (digitales) Event oder Webinar angemeldet haben, übermittelt uns der Kooperationspartner/das Partnerunternehmen personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie gegenüber dem Kooperationspartner/Partnerunternehmen bei der Anmeldung darin eingewilligt haben, dass wir Sie nach Ihrer Teilnahme kontaktieren dürfen und der Kooperationspartner / das Partnerunternehmen uns zu diesem Zwecke Ihre Kontaktdaten übermitteln darf. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit uns gegenüber widerrufen. Für die weitere Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten zum Zwecke der Kontaktaufnahme sind dann wir datenschutzrechtlich Verantwortlicher und finden die Informationen in dieser Datenschutzerklärung Anwendung.

f. Verarbeitung Ihrer Daten  zum Zwecke der Direkt-Werbung

Wenn Sie bei uns kostenloses Infomaterial (z.B. Broschüren, Guidelines) anfordern, an einem kostenlosen Webinar teilnehmen oder eine kostenlose Demo buchen,  Anforderung von Informationsmaterial, der Buchung einer Demo oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Event/Webinar) verarbeiten wir  Ihre E-Mail-Adresse , auch zum Zwecke der Werbung und Information über unser Angebot und unsere Dienstleistungen:

Sie können dder künftigen Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Bei via E-Mail versandter Werbung können Sie Ihre Einwilligung z.B. jederzeit durch Klick auf den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink erklären. Im Übrigen können Sie sich zum Widerruf einer einmal erteilten Einwilligung jederzeit an die oben in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f. DSGVO iVm Art. 7 Abs. 3 UWG. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Personen, die sich bereits für unser Angebot interessiert haben bzw. an unseren kostenlosen Webinaren teilgenommen bzw. Demos/Materialien angefordert haben, über eigene Angebote per E-Mail zu informieren.

g. Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Für die informatorische Nutzung unserer Website ist eine Angabe personenbezogener Daten weder gesetzlich noch vertraglich vorbeschrieben.

Wenn Sie uns kontaktieren möchten (z.B. über unser Kontaktformular), müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich sind.

Eine mögliche Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten könnte zur Folge haben, dass wir Ihr Anliegen nicht beantworten können.

h. Nicht-Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

5. Datenweitergabe an Dritte/ Empfänger, Einsatz von Dienstleistern

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt.

Wie jedes Unternehmen setzen auch wir Dienstleister ein, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webhosting erbringen und nutzen ferner cloud- bzw. webbasierte Software-Lösungen Dritter, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten in der Cloud bei externen Dienstleistern zu verwalten und zu hosten, um unsere eigenen Server zu entlasten und effektiv mit neuen Software-Lösungen zu arbeiten. 

In diesem Zusammenhang setzen wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung u.a. die Dienste des Anbieters HubSpot (HubSpot Ireland Ltd, Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Irland) ein, dessen Software-Lösung wir für Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Versand von E-Mail-Nachrichten (z.B. Newsletter), Kontaktmanagement (z.B. Speicherung von Kontaktdaten in unserem CRM-System zur Kontaktaufnahme), der Bereitstellung von Online-Formularen, Kalenderfunktionen (z.B. zur Vereinbarung von Demos/Meetings mit Ihnen) und für Zwecke von Webanalysen und Statistiken (z.B. zu unseren Werbeanzeigen, die wir auf anderen Websites/Plattformen schalten) nutzen. 

Wir setzen ferner Dienstleister ein, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung sicherer Videokonferenzlösungen erbringen (z.B. für die Abhaltung unserer Webinare), der Speicherung von Feedback von Webinarteilnehmenden, sowie zur Erstellung/Entwicklung von Landing Pages und der damit verbundenen Integration von Analyse-Tools (siehe hierzu im Einzelnen unten den Abschnitt zu Cookies).

Wir haben dabei mit den jeweiligen Dienstleistern Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die jeweiligen Dienstleister die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur im Rahmen unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

Einige der von uns eingesetzten Dienstleister, die in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO personenbezogene Daten für uns verarbeiten, sind außerhalb der EU/dem EWR ansässig. Wir stellen dabei vor der Übermittlung von Daten an Auftragsverarbeiter außerhalb der EU/dem EWR sicher, dass beim Auftragsverarbeiter ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dieses ergibt sich z.B. für Auftragsverarbeiter in Ländern wie Kanada und Israel aus einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (sog. sichere Drittländer) und für sonstige Auftragsverarbeiter durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln vor Beginn der Verarbeitung durch den jeweiligen Auftragsverarbeiter.

Das Hosting unserer Web-Site übernimmt derzeit Amazon Web Services mit ausschließlicher Speicherung auf Servern in Frankfurt, Deutschland im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß dem Vorstehenden.

6. Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien

a. Was sind Cookies?

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien mit Informationen zur Nutzung unserer Website (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem usw.), die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, wenn Sie dies über die Einstellung Ihres Browsers zulassen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Die von uns verwendeten Cookies speichern keine personenbezogenen Daten und lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu.

Neben Cookies kommen ferner sog. Pixel (auch Zählpixel, Trackingpixel oder Web Beacons genannt) zum Einsatz. Pixel sind kleine, nicht sichtbare Grafiken, die auf der Website eingebunden sind und über die ebenfalls Informationen zur Nutzung unserer Website durch die Website-Besucher ausgewertet werden können.

b. Einwilligung und Widerruf

Die unten aufgeführten Cookies zu Analyse- und Marketingzwecken kommen nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 25. Abs. 1 S. 1 TTDSG und – soweit personenbezogene Daten, z.B. in Form pseudonymisierter Daten verarbeitet werden – Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO) auf unserer Website zum Einsatz, soweit Sie beim ersten Besuch unserer Website im entsprechenden Cookie-Fenster auf die Schaltfläche Akzeptieren“ geklickt haben. Mit Klick auf “Ablehnen“ werden keine Cookies auf Ihrem Rechner/Endgerät gesetzt, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist. Alternativ können Sie auch individuelle Einstellungen vornehmen und einzelne Kategorien aus- und abwählen.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass einige der von uns eingesetzten Dritt-Anbieter (siehe Auflistung unten) ihren Sitz in den USA haben. Die USA verfügen über kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau, da nicht sicher verhindert werden kann, dass US-Behörden unter bestimmten Umständen Zugriff zu Ihren Daten/Informationen von den US-Anbietern verlangen können und diese zu Überwachungs- und Kontrollzwecken z.B. im Rahmen der Terrorabwehr verwenden. Sie können eine Übermittlung von Informationen/Daten in die USA, die über Cookies erfasst werden, verhindern, indem Sie im Cookie-Banner auf “Ablehnen” klicken. 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den in unserem Footer auf der Website integrierten Link zu unserem Cookie Banner erneut aufrufen und auf “Ablehnen” bzw. die gewünschten individuellen Einstellungen vornehmen . Alternativ können Sie bei dem betreffenden Dienst unten in der Auflistung dem jeweiligen Opt-Out Link folgen oder vorhandene Cookies in Ihrem Browser löschen.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Bitte beachten Sie, dass für die Erbringung der Dienste zwingend erforderliche Cookies (siehe Beschreibung hierzu im Cookie Banner) auf Grundlage des § 25 Abs. 2 Nr. TTDSG ohne vorherige Einwilligung gesetzt werden können. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt bei zwingend erforderlichen Cookies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und folgt aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung der optimalen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Angebots.

c. Zu welchen Zwecken werden Cookies eingesetzt?

Cookies dienen dazu, unsere Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies dienen auch dazu, die Nutzung unseres Angebots und den Erfolg unserer Werbeanzeigen auf anderen Websites/Plattformen zu analysieren und aggregiert auszuwerten, wodurch die Gestaltung unserer Angebote und Werbung optimiert werden kann.

d. Welche Kategorien und Arten von Cookies werden eingesetzt?

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im  Folgenden erläutert werden.

-Einsatz von Google Analytics und Google Signals

Auf unserer Website setzen wir mit Ihrer Einwilligung Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics haben wir ferner die Funktion “Google Signals” aktiviert. Wenn Sie personalisierte Werbung bei Google aktiviert haben, analysiert Google geräteübergreifend Ihre Aktivitäten, um Ihnen auf Ihren Interessen und Ihrem Surfverhalten basierende personalisierte Werbung/Werbeanzeigen im Google Netzwerk anzuzeigen und Zielgruppen für Werbung zu definieren. Diese Informationen verknüpft Google mit Ihrem Google Konto und kann uns auf dieser Basis zusammengefasste und anonymisierte Werbe-Berichte, die um weitere Angaben wie Alter, Sprache, Wohnort, Geschlecht sowie ggf. Beruf, Familienstand und Einkommen angereichert werden, zur Verfügung stellen, wobei wir darüber nicht nachvollziehen können, wer Sie sind. Laut Angabe von Google speichert Google die über Sie erhobenen Informationen für einen Zeitraum von 26 Monaten. Mit Google Signals kann Google z.B. erkennen ob Sie auf Ihrem Laptop unsere Website besucht haben, sich dann aber später auf Ihrem Smartphone z.B. für eines unserer B2B-Events/B2B-Webinare registriert haben (sog. Remarketing). Die Werbeberichte, die wir von Google erhalten, helfen uns dabei, nachzuvollziehen, auf welchen Kanälen Interessenten mit uns in Kontakt treten bzw. eine Aktion durchführen, so dass wir darauf basierend unsere Werbung optimieren und besser auf unsere Zielgruppen abstimmen können. Das Vorstehende betrifft Sie ausschließlich dann, wenn Sie personalisierte Werbung auf Google aktiviert haben, andernfalls erhalten wir keine diesbezüglichen Informationen.

Widerruf: Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken  oder indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

In Bezug auf Google Signals (siehe oben) können Sie jederzeit personalisierte Werbung deaktivieren, indem Sie unter Einstellungen für Werbung (google.com) den Schieberegler betätigen.

-Einsatz des Google Ad Managers:

Über den Dienst Google Ad Manager des Anbieters Google Inc. (Google) wird auf Ihre Interessen basierende Werbung von Werbungtreibenden auf Websites von Dritten ausgeliefert, abgewickelt, gesteuert, ausgewertet und optimiert, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Hierfür werden mit Ihrer Einwilligung Cookies gesetzt.

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken. Alternativ können Sie interessenbezogene Anzeigen von Google in Ihrem Browser deaktivieren, in dem Sie unter http://www.google.de/settings/ads im Unterpunkt „Deaktivierungseinstellungen“ jeweils auf den Link „deaktivieren“ klicken oder -soweit Sie den Browser Google Chrome, Firefox oder Internet Explorer nutzen- das Cookie durch Installation der auf http://www.google.de/settings/ads angebotenen Erweiterung für Ihren Browser deaktivieren.

-Einsatz von Google Ads Conversion Tracking/Remarketing:

Wir nutzen den Dienst Google Ads, ein Online-Werbeprogramm des Drittanbieters Google. Mit der Remarketing-Funktion können wir Ihnen als Nutzer unserer Website/unserer App mit Ihrer Einwilligung auf anderen Websites innerhalb des Google Displaynetzwerks (auf Google selbst, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Websites) auf Ihren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat und auf welche Anzeigen der Nutzer geklickt hat, um den Nutzern interessenbasierte Werbung anzeigen zu können. 

Im Rahmen des sog. Conversion Tracking, wird -wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst- ein Cookie auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Widerruf: Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit durch Änderung Ihrer Datenschutz-Einstellungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken. Sie können ferner interessenbezogene Anzeigen auf Google sowie interessenbezogene Google Anzeigen im Web (innerhalb des Google Displaynetzwerks) in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie unterwww.google.de/settings/ads die Schaltfläche „Aus“ aktivieren.

-Einsatz von Leadfeeder:

In Verbindung mit dem Google Analytics-Tool ist Leadfeeder ein Tool, das wir verwenden, um die Art des Besucherverkehrs auf unserer Website zu verstehen. Leadfeeder reichert die Daten aus Google Analytics an, indem ein Pixel auf unserer Website platziert wird, und ermöglicht es uns, nachzuvollziehen, welche Unternehmen sich für unsere Website interessiert haben, wie diese auf unsere Website gelangt sind und für welche Teile der Website . So können wir sicherstellen, dass wir interessierten Unternehmen relevante Unterstützung und Beratung zu unseren Angeboten und Dienstleistungen anbieten. Hierfür werden nur Daten wie der Firmenname in Leadfeeder gespeichert, jedoch keine Daten von natürlichen Personen.
Widerruf: Sie können der Erfassung durch Leadfeeder widersprechen, indem Sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken.

-Einsatz von Hubspot Analytics:

Auf unserer Website setzen wir mit Ihrer Einwilligung den Analyse Dienst des Anbieters HubSpot, Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA ein. HubSpot analysiert mittels Cookies in unserem Auftrag und auf Basis einer Auftragsverarbeitungs-Vereinbarung die Seitenaufrufe durch Nutzer/Besucher unserer Website. Konkret werden über den Cookie folgende Informationen verarbeitet: Domain, Benutzertoken,  erster Zeitstempel (des ersten Besuchs), letzter Zeitstempel (des letzten Besuchs), aktueller Zeitstempel (für den aktuellen Besuch) und die Sitzungszahl (erhöht sich mit jeder nachfolgenden Sitzung). Der Cookie hat eine Lebensdauer von 13 Monaten, soweit er nicht schon vorher von Ihnen gelöscht wird oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (siehe unten). Daneben wird ein Session Cookie gesetzt, welches nur für die Zeit Ihres aktuellen Besuchs gesetzt wird und dazu eingesetzt wird, um zu ermitteln, ob der oben genannte Cookies die Sitzungszahl und den Zeitstempel erhöhen muss. Daneben erfasst dieses Cookies lediglich die Domain, die Zahl der Seitenaufrufe in einer Sitzung und den Sitzungsbeginn. Mithilfe der aus den Cookies gezogenen Informationen werden Reportings erstellt, über die wir nachvollziehen können, welche Teile/Bereiche unserer Website für die Nutzer interessant sind und wie/wie häufig Nutzer mit unserer Website interagieren. Mit den gewonnen Erkenntnissen können wir unsere Website stetig verbessern und im Sinne der Nutzer optimieren. Die über die Cookies von Hubspot erfassten Daten werden ausschließlich auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Widerruf: Sie können der Erfassung der Daten im Zusammenhang mit Hubspot Analytics widersprechen, indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken.

-Einsatz des LinkedIn Insight Tags:

Auf unserer Website setzen wir mit Ihrer Einwilligung den sog. Insight Tag der Plattform LinkedIn, LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland ein. Das LinkedIn Insight-Tag ist ein kleiner JavaScript-Codeausschnitt auf unserer Website, der ein Browser Cookie erzeugt und uns mit Ihrer Einwilligung das Erfassen von Daten zu den Besuchen auf unserer Website, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Die IP-Adressen werden dabei gekürzt, damit wir keinen Rückschluss auf Ihre Person ziehen können. Wie erhalten von LinkedIn auch keine personenbezogenen Daten über Sie, sondern erhalten nur Auswertungen in Form von Berichten/Reportings über unser Webseiten-Zielgruppe und die Performance/den Erfolg unserer Werbeanzeigen auf LinkedIn, wenn Sie bei Besuch dieser Website parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Mit den gewonnenen Erkenntnissen, können wir den Erfolg unserer Werbeanzeigen besser bewerten und diese zukünftig optimieren und erhalten nicht personenbezogene, aggregierte Informationen über unsere Website-Besucher.

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung der Daten im Zusammenhang mit dem LinkedIn Insight Tag jederzeit widerrufen, indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klickenSie können die Erfassung der Daten durch LinkedIn (unabhängig davon, ob Sie LinkedIn Mitglied sind oder nicht) ferner unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out verhindern.

-Einsatz von Facebook Ads/ Conversions:

Um nachvollziehen zu können, ob unsere Facebook-Werbeanzeigen erfolgreich waren, setzen wir „Facebook Conversions“ ein. Der Dienst Facebook Conversions wird vom sozialen Netzwerk Facebook (Facebook Ireland Limited,4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) angeboten. Hierfür setzt Facebook Pixel ein. Wenn Sie darin eingewilligt haben, erhalten wir von Facebook ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. 

Sofern Sie auf unsere Webseite durch eine Facebook-Anzeige
gelangt sind, wird durch Facebook ein sogenanntes Conversion-Cookie auf Ihrem System
gesetzt. Das Conversion-Cookie wird dazu verwendet, Besuchsstatistiken zu
erstellen und zu analysieren. Das Conversion-Cookie speichert bei Besuch der
Webseite die IP-Adresse. Diese Daten werden in den USA gespeichert. Es ist möglich,
dass Facebook diese Daten auch an Dritte weitergibt. Bezüglich der weiteren
Datenschutzhinweise von Facebook wird verwiesen auf: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung der Daten jederzeit widerrufen, indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken. Nähere Informationen zu den Facebook Ads sind abrauch ufbar via https://de-de.facebook.com/business/ads. Sie können der Erfassung der Daten durch Facebook jederzeit auch durch Anpassung Ihrer Werbepräferenzen unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads widersprechen.

-Einsatz von Facebook Website Custom Audiences:

Unsere Website verwendet die Retargeting-Technologie „Website Custom Audience“ des sozialen Netzwerkes Facebook (Facebook Ireland Ltd. Hanover Ranch, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland) was es uns ermöglicht unseren Webseiten-Besuchern, die sich bereits für unsere Website und unsere Dienste interessiert haben und Facebook-Mitglieder sind, auch auf Facebook über das Facebook Ad-Netzwerk für sie relevante Werbung und Angebote anzuzeigen, sofern Sie hierin eingewilligt haben.

Hierzu werden auf unseren Webseiten sog. Facebook Retargeting-Pixel eingebunden, welche es Facebook ermöglichen, Sie als Besucher unserer Webseiten unter Verwendung eines Pseudonyms zu erfassen und die Daten als Grundlage für unsere Facebook Ads auf Facebook zu verwenden. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht von Ihnen erhoben bzw. gespeichert und sind Sie für uns demnach nicht identifizierbar. Facebook verknüpft die Daten, die über das Retargeting-Pixel erfasst werden, nach eigener Auskunft nicht mit den zu Ihrer Person auf Facebook gespeicherten Nutzer-Daten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass das voraufgeführte Tracking-Verfahren Facebook ggf. die Identifizierung eines Nutzers über zahlreiche Webseiten ermöglicht.Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung der Daten jederzeit widerrufen,indem sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken. Sie können der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences alternativ für die Zukunft über https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen. Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und https://www.facebook.com/about/privacy/.

-Einsatz von Hotjar:

Wir setzen das Analyse- und Feedback-Tool Hotjar des Anbieters Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre 3, Elia Zammit Street, St. Julians, Malta, ein, mit dessen Hilfe das Online-Verhalten und Feedback von Website-Besuchern analysiert und ausgewertet werden kann, um die Benutzererfahrung und Leistung unserer Website verbessern zu können. Hierfür werden Cookies gesetzt. IP-Adressen der Nutzer werden dabei nur in anonymisiertem Format erhoben und gespeichert.
Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung der Daten jederzeit widerrufen, indem Sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie alternativ jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Opt-Out auf der Seite https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out durchführen.

-Einbindung von YouTube Videos:

Auf unserer Website haben wir YouTube-Videos eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. es werden keine Cookies von YouTube gesetzt, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Wir binden YouTube Videos auf unserer Website ein, um die Nutzung unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, indem Sie Videos betrachten können, ohne unsere Website verlassen zu müssen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Auch wenn Videos im „erweiterten Datenschutzmodus“ in eine Webseite eingebettet worden sind, weisen wir Sie aber darauf hin, dass der Aufruf der Website zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube führt und YouTube die Information erhält, dass der Nutzer die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass beim Abspielen des Videos YouTube Ihre Daten als Nutzungsprofile speichert und sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Website von YouTube nutzt. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung der Daten jederzeit widerrufen, indem Sie den Cookie Banner auf unserer Website erneut aufrufen und auf “Ablehnen” klicken. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

-Einsatz des Google Tag Managers

Wir setzen den Google Tag Manager des Anbieters Google Inc. ein, der es uns ermöglicht, sog. Website-Tags bzw. Markierungen auf unserer Website-Oberfläche integrieren und verwalten können (darüber können wir z.B. die oben beschriebenen Dienste Google Analytics und Leadfeeder in unserer Website einbinden). Website-Tags selbst sind kleine Code-Elemente, über die z.B. der Traffic auf unserer Website und das Nutzerverhalten gemessen werden können. Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und verarbeitet keine Daten der Nutzer.

Impressum / Datenschutzhinweise für die Social-Media Kanäle der nilo.health GmbH

Impressum

Dieses Impressum gilt für die Social-Media Kanäle der nilo.health GmbH auf den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn:

nilo.health GmbH

Oranienstraße 6

10997 Berlin

Geschäftsführer/in: Ines Räth, Jonas Keil

Tel.: +49 176 41664678

E-Mail: support@nilohealth.de

Website: www.nilohealth.com

Technischer Support: +49 157 51369721

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg (Berlin)

Registernummer: HRB 216878

Datenschutzhinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen unserer Präsenzen auf Social-Media-Plattformen

Wir unterhalten auf den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn Präsenzen, um Ihnen auch innerhalb von sozialen Netzwerken Informationen und Wissenswertes zu unserem Unternehmen bereitzustellen, Werbeanzeigen zu schalten und um Ihnen weitere Wege anzubieten, Kontakt zu uns aufzunehmen und sich über unser Unternehmen und z.B. offene Stellen zu informieren. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir bzw. das jeweilige soziale Netzwerk von Ihnen im Zusammenhang mit dem Aufruf und der Nutzung unserer Präsenzen auf Social Media Kanälen von Ihnen verarbeiten.

a) Verantwortlicher und Kontakt Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die nilo.health GmbH (nachfolgend „Wir“ oder „nilo.health“) Oranienstraße 6, 10997 Berlin, E-Mail: support@nilohealth.com

Anliegen zum Datenschutz in Bezug auf unsere Website können Sie jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten z.B. per E-Mail an support@nilohealth.com oder an unsere Postadresse (mit dem Zusatz „z.Hd. Datenschutzbeauftragter) richten.

b) Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (für von den sozialen Netzwerken verarbeitete personenbezogene Daten siehe bitte unten die Informationen unter d):

– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

– Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),

– Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessenwerden”),

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),

– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie uns jederzeit über die in Ziffer a oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.

c) Ergänzender Hinweis zu Ihrem Widerspruchsrecht

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

d) Daten, die wir von Ihnen verarbeiten

aa) Kontaktaufnahme via Messenger/ Direct Message

Wenn Sie per Messenger oder via Direct Message über das jeweilige Netzwerk Kontakt zu uns aufnehmen möchten, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten (z.B. Ihren Namen/Ihre Anschrift), soweit dies zur Bearbeitung/Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, an unserem Unternehmen interessierten Personen einfache und komfortable  Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, auch auf unseren Social Media Präsenzen, anzubieten.

bb) (Statische) Nutzungs-Daten, die wir von den sozialen Netzwerken erhalten

Über die Funktionalitäten Facebook Insights, Instagram Insights und LinkedIn Insights erhalten wir automatisiert regelmäßig bereitgestellte Statistiken unsere Social Media Präsenzen betreffend. Die Statistiken enthalten u.a. die Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Gefällt mir-Angaben, Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten, Video-Aufrufe/Ansichten sowie Angaben zum Anteil Männer/Frauen unter unseren Followern und Statistiken/Messdaten zur Reichweite und dem Erfolg unserer auf den sozialen Netzwerken geschalteten Werbeanzeigen.

Die Statistiken enthalten lediglich aggregierte und nicht auf einzelne Personen beziehbare Daten. Sie sind für uns hierüber nicht identifizierbar.

e) Welche Daten die sozialen Netzwerke von Ihnen verarbeiten / Ihre Rechte gegenüber den sozialen Netzwerken

Um die Inhalte unserer Social Media Präsenzen betrachten zu können, müssen Sie nicht Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks sein und ist insoweit kein Nutzerkonto für das jeweilige soziale Netzwerk erforderlich.

Bitte beachten Sie aber, dass die sozialen Netzwerke bei Aufruf des jeweiligen sozialen Netzwerkes Daten auch von Website-Besuchern ohne Nutzerkonto erfassen und speichern (z.B. technische Daten, um Ihnen die Website anzeigen zu können) und Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks (siehe die entsprechenden Links unten am Ende dieser Ziffer)

Soweit Sie mit den Inhalten auf unseren Social Media Präsenzen interagieren wollen, z.B. unsere Postings/Beiträge kommentieren, teilen oder liken wollen und/oder über Messenger-Funktionen Kontakt zu uns aufnehmen möchten, ist eine vorherige Registrierung bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk und die Angabe personenbezogener Daten erforderlich.

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke im Rahmen der Nutzung durch Sie.

Unserem Kenntnisstand nach werden Ihre Daten insbesondere im Zusammenhang mit der Zur-Verfügung-Stellung der Dienste des jeweiligen sozialen Netzwerks gespeichert und verarbeitet, ferner zur Analyse des Nutzungsverhaltens (unter Einsatz von Cookies, Pixel/Web Beacons und ähnlichen Technologien) auf deren Basis auf Ihren Interessen basierende Werbung sowohl innerhalb als auch außerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks ausgespielt wird sowie für Werbe- und Marketingzwecke. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten dabei von den sozialen Netzwerken auch außerhalb der EU/dem EWR gespeichert werden und an Dritte weitergegeben werden.

Informationen u.a. zum genauen Umfang und den Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Speicherdauer/Löschung sowie Richtlinien zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien im Rahmen der Registrierung und Nutzung der sozialen Netzwerke finden Sie in den Datenschutzbestimmungen/Cookie-Richtlinien der sozialen Netzwerke, dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre datenschutzrechtliche Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragung direkt gegenüber dem jeweiligen sozialen Netzwerk geltend zu machen, soweit es sich um eine Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke handelt:

-Facebook: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; Informationen zum Datenschutz: https://www.facebook.com/privacy/explanation/Informationen zu Cookies: https://www.facebook.com/policies/cookies/; Bitte beachten Sie, dass in Bezug auf die von Facebook zur Verfügung gestellten Insights eine gemeinsame Verantwortlichkeit von uns und Facebook besteht, die Vereinbarung dazu zwischen uns und Facebook finden sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

-Instagram: Instagram Inc., 181 South Park Street, Suite 2, San Francisco, CA 94107, USA; Informationen zum Datenschutz https://help.instagram.com/519522125107875/ Informationen zu Cookies: https://www.facebook.com/policies/cookies/

-LinkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Informationen zum Datenschutz:  https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=content_footer-privacy-policy  / Informationen zu Cookies:https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=content_footer-cookie-policy

-Twitter: Twitter Inc.,1355 Market Street Suite 900 San Francisco, CA 94103, USA; Informationen zum Datenschutz https://twitter.com/privacy /Informationen zu Cookies: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies