Frag Dr. Katharina Koch: Häufig gestellte Fragen rund um Stress am Arbeitsplatz

Alles, was du über mentale Gesundheit am Arbeitsplatz wissen musst – von unserer Expertin. In unserer Serie beantwortet Dr. Katharina Koch, klinischen Psychologin und Head of Psychology bei nilo.health, häufig gestellte Fragen. Das Thema dieser Ausgabe ist: Stress am Arbeitsplatz

Frag Dr. Katharina Koch

Wie kann ich als Führungskraft die Anzeichen für Stress in meinem Team erkennen?

Stress kann sich innerhalb deines Teams in verschiedenen Aspekten bemerkbar machen. Denk aber immer daran, dass es für die Veränderungen im Verhalten von Mitarbeitenden immer eine Vielzahl von Gründen geben kann und gehe deshalb dementsprechend respektvoll mit dem Thema um

  • Veränderungen in der Leistung: Verschlechtert sich die Produktivität oder die Qualität der Arbeit in deinem Team plötzlich, kann das ein Anzeichen für Stress sein.
  • Häufige Abwesenheiten: Ist ein Teammitglied häufig abwesend oder meldet sich krank, können Überforderung und Stress Gründe dafür sein.
  • Veränderungen im Verhalten: Reizbarkeit, Rückzug oder Veränderungen im Sozialverhalten können Stressindikatoren sein.
  • Körperliche Symptome: Beschwerden über Kopfschmerzen, Müdigkeit oder andere körperliche Symptome können auf Stress zurückzuführen sein.

Wie können Unternehmen eine Kultur aufbauen, die Stress am Arbeitsplatz vorbeugt?

Eine gesunde Unternehmenskultur ist die Grundlage, um Stress am Arbeitsplatz vorzubeugen und das mentale Wohlbefinden im team zu fördern. Du kannst zum Beispiel folgende Tipps umsetzen, um an der Kultur in deinem Unternehmen zu arbeiten:

  • Fördere ein positives Arbeitsumfeld: Mache deinen Arbeitsplatz zu einem Ort, an dem Vielfalt, Integration und Unterstützung nicht nur Schlagworte sind, sondern integraler Bestandteil der Kultur. Fördere eine offene Kommunikation, Zusammenarbeit und Empathie unter den Teammitgliedern.
  • Biete Flexibilität: Mache eine gute Bedeutung der Work-Life-Balance zur Priorität, indem du flexible Arbeitsregelungen anbietest. Dies können Optionen wie Remote Work, flexible Arbeitszeiten oder komprimierte Arbeitswochen sein, die es den Mitarbeitern ermöglichen, ihr Privat- und Berufsleben besser zu vereinbaren.
  • Setze klare Erwartungen: Unklarheit und Unsicherheit können zu Stress führen. Stelle sicher, dass die Rollen, Verantwortlichkeiten und Erwartungen an alle Mitarbeiter klar kommuniziert werden. Diese Klarheit trägt dazu bei, Ängste abzubauen, und befähigt den Einzelnen, sein Bestes zu geben.
  • Schulungen für Führungskräfte: Investiere in Schulungen für Führungskräfte, um sie mit den Fähigkeiten auszustatten, die sie benötigen, um ihre Teams effektiv zu unterstützen. Biete Kurse an, die sich auf Stressmanagement, Konfliktlösung und die Förderung der psychologischen Sicherheit konzentrieren. Gut ausgebildete Führungskräfte können Anzeichen von Stress frühzeitig erkennen und ein Umfeld schaffen, in dem sich die Mitarbeiter wertgeschätzt und unterstützt fühlen.

Wie können Führungskräfte Mitarbeitenden helfen, mit Stress am Arbeitsplatz umzugehen?

Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, den Mitarbeitern zu helfen, Stress vorzubeugen und effektiv zu bewältigen. Sie können:

  • Zu offener Kommunikation ermutigen: Fördere ein Umfeld, in dem ein offener Dialog über Stress möglich ist. Ermutige deine Teammitglieder, ihre Sorgen zu äußern und bei Bedarf Unterstützung zu suchen, ohne Angst beurteilt zu werden.
  • Ressourcen anbieten: Zugang zu Ressourcen rund um mentale Gesundheit, z. B. zu Beratungen oder Workshops über Stressbewältigung, können deinem Team helfen.
  • Die Work-Life-Balance fördern: Ermutige deine Mitabeitenden, regelmäßig Pausen zu machen, ihre Freizeit zu respektieren und ihre Urlaubszeit zu nutzen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben hilft, Burnout zu verhindern und fördert das allgemeine Wohlbefinden.
  • Gehe mit gutem Beispiel voran: Lebe selbst eine gesunde Work-Life-Balance und Stressbewältigung vor. Wenn Führungskräfte ihr eigenes Wohlbefinden in den Vordergrund stellen, ermöglichen sie ihren Mitarbeitenden, dasselbe zu tun.

Du würdest gerne noch mehr erfahren? Melde dich für unseren Newsletter an oder buche eine Demp!

See other resources

EN
DE